Im Bereich "Wissenswertes" finden Sie Links, Fachbeiträge oder Downloads zu interessanten Themen, die alle Bügerinnen und Bürger betreffen.

Wie versprochen, ist und bleibt die UfK immer für Sie da!

Müllkalender 2021
Alle Abfuhrtermine der Müllabfuhr in Bad Hersfeld
Müllkalender Bad Hersfeld 2021.pdf
PDF-Dokument [5.1 MB]
Abschlussbericht zum Landesentscheid "Unser Dorf hat Zukunft" des Regierungspräsidiums Kassel
Kathus ist lebenswert...
...aber lesen sie am Besten selbst!
AbschlussberichtBadHersfeld_Kathus.pdf
PDF-Dokument [362.6 KB]
Der Freizeit Monitor 2018 - Der Jahresreport der Stiftung für Zukunftsfragen!
Fernsehen bleibt die häufigste Freizeitaktivität, Medien dominieren die Freizeit
Im Durchschnitt werden acht verschiedene Freizeitaktivitäten pro Tag ausgeübt.
Freizeit wird zunehmend zur Pflichtzeit.
Große Kluft zwischen Wunsch und Wirklichkeit in der Freizeitgestaltung.
Stiftung-fuer-Zukunftsfragen_Freizeit-Mo[...]
PDF-Dokument [3.3 MB]
Überblick über die Kommunalsteuern in unserem Landkreis
14_Kommunalsteuern_2015_Landkreis_Hersfe[...]
PDF-Dokument [36.7 KB]
Überblick über die Kommunalsteuern in den hessischen Städten
Kommunalsteuern_G58_2015.pdf
PDF-Dokument [16.4 KB]
Das Verwaltungsorganigramm unserer Kreisstadt
Verwaltunsorganigramm HEF.pdf
PDF-Dokument [181.5 KB]
http://www.bad-hersfeld.de/behordenwegweiser/mitarbeiter.html
Satzung über die Reinigung der Straßen
Satzung Straßenreinigung.pdf
PDF-Dokument [25.1 KB]
Broschüre "Für den Notfall vorgesorgt"
Broschüre_FdN.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

Broschüren aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung - Bereitgestellt von Ihrer UfK:

Mintmagie DIY-Heft | 21.05.2024 (Tue, 21 May 2024)
>> Mehr lesen

forscher - Das Magazin für Neugierige | 10.05.2024 (Fri, 10 May 2024)
>> Mehr lesen

Organizational Chart | 08.05.2024 (Wed, 08 May 2024)
>> Mehr lesen

Organisationsplan | 08.05.2024 (Wed, 08 May 2024)
>> Mehr lesen

Forschung für Nachhaltigkeit | 26.04.2024 (Fri, 26 Apr 2024)
Mit der BMBF-Strategie „Forschung für Nachhaltigkeit“ (FONA) fördert das BMBF technologische und Soziale Innovationen, die unsere Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig und zukunftsfähig machen. FONA adressiert Zukunftsthemen wie Wasserstoff, Dekarbonisierung, Kreislaufwirtschaft, Bioökonomie, Klimaanpassung, Stadtentwicklung und nachhaltige Nutzung der Meere, die drei der sechs Missionen der Zukunftsstrategie ausmachen (Biotechnologie auch für weitere, vierte Mission relevant). Die Zwischenbilanz zur FONA-Strategie (2020-2025) zeigt auf, was die Highlights und Erfolge der FONA-Förderung seit 2020 sind – und wo das BMBF künftig Schwerpunkte setzt und sein Engagement weiter verstärkt.
>> Mehr lesen

Digitale Tools für die Berufsbildungspraxis | 23.04.2024 (Di, 23 Apr 2024)
Die Praxisbroschüre dient der Auswertung und Ergebnissicherung der ASCOT+ Initiative. Für Praktiker und Praktikerinnen aus der Berufssbildung wird praxisorientiert dargestellt, für welche Herausforderungen der Ausbildung und Prüfungen die ASCOT+ Initiative Lösungsansätze bietet.
>> Mehr lesen

KMU-innovativ | 16.04.2024 (Di, 16 Apr 2024)
Das BMBF fördert mit KMU-innovativ gezielt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) als Vorreiter des technologischen Fortschritts in Deutschland. Gefördert werden Forschungsvorhaben in den Technologiefeldern: Bioökonomie, Elektronik und autonomes Fahren; High Performance computing, Energieeffizienz, Klimaschutz und Klimaanpassung, Informations- und Kommunikationstechnologien, Interaktive Technologien für Gesundheit und Lebensqualität, Materialforschung, Medizintechnik, Photonik und Quantentechnologien, Ressourceneffizienz und Klimaschutz und Zukunft der Wertschöpfung.
>> Mehr lesen

Forka | 15.04.2024 (Mo, 15 Apr 2024)
Forschung für den Rückbau von kerntechnischen Anlagen ist ein Zukunftsthema. Nicht nur in Deutschland, sondern auch international stellen sich viele Herausforderungen, die Innovationen fordern und Menschen die solche Innovationen erschaffen. Mit dem Förderkonzept FORKA unterstützt das BMBF vor allem Verbünde aus Industrie und Wissenschaft um sowohl für Nachwuchs in den Bereichen Rückbau und Entsorgung zu sorgen als auch den Transfer von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Praxis zu erleichtern. So gelingt die Ausbildung von hochqualifizierten Fachkräften genauso wie die Unterstützung von deutschen Unternehmen, die sich im Bereich Rückbau und Entsorgung als Marktführer etablieren können.
>> Mehr lesen

Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2022 | 04.04.2024 (Do, 04 Apr 2024)
Die Broschüre stellt die Ergebnisse des Adult Education Survey (AES) 2022 vor, mit dem das Weiterbildungsverhalten der Bevölkerung erhoben wird. Sie enthält Daten zur Teilnahme an Weiterbildung, zu den wahrgenommenen Weiterbildungsaktivitäten und zu aktuellen Themen wie den Einsatz digitaler Medien in der Weiterbildung.
>> Mehr lesen

Von der Innovation zur Gründung in den Lebenswissenschaften | 31.03.2024 (So, 31 Mär 2024)
Der Flyer "Gründungsoffensive Biotechnologie (GO-Bio)" gibt einen allgemeinen Überblick zur BMBF-Fördermaßnahme GO-Bio initial und GO-Bio next.
>> Mehr lesen

KAUSA Elternratgeber: Ausbildung in Deutschland (rumänisch) | 31.03.2024 (So, 31 Mär 2024)
In der Broschüre können sich Eltern über Chancen und Möglichkeiten einer dualen Ausbildung in Deutschland informieren. Sie erfahren, wie sie ihr Kind bei der Berufswahl unterstützen können und wo sie selbst Rat und Hilfe finden. Für die vermittelnde Arbeit z.B. in Beratungsstellen werden Referenzbroschüren in deutscher Sprache angeboten.
>> Mehr lesen

KAUSA Elternratgeber: Ausbildung in Deutschland (arabisch) | 31.03.2024 (So, 31 Mär 2024)
In der Broschüre können sich Eltern über Chancen und Möglichkeiten einer dualen Ausbildung in Deutschland informieren. Sie erfahren, wie sie ihr Kind bei der Berufswahl unterstützen können und wo sie selbst Rat und Hilfe finden. Für die vermittelnde Arbeit z.B. in Beratungsstellen werden Referenzbroschüren in deutscher Sprache angeboten.
>> Mehr lesen

KMU-innovativ: Biomedizin | 29.03.2024 (Fr, 29 Mär 2024)
Der Flyer "KMU-innovativ: Biomedizin" gibt einen allgemeinen Überblick zur BMBF-Fördermaßnahme KMU-innovativ Biomedizin.
>> Mehr lesen

Aufsichts- und wesentliche Gremien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gem. § 5 BGremBG | 27.03.2024 (Mi, 27 Mär 2024)
>> Mehr lesen

Zukunft der Wertschöpfung | 26.02.2024 (Mo, 26 Feb 2024)
Innovationskraft entsteht aus der Vielfalt von Ideen. Die Forschung zur Wertschöpfung der Zukunft ermöglicht die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Organisationsformen sowie die Entstehung neuer Marktleistungen. In Projektverbünden sollen Konzepte, Leistungen, Produkte und Verfahren zunächst prototypisch entwickelt werden. Das BMBF schafft durch das Programm die Basis, um nachhaltig zukunftsfähige Produkte, hochwertige Produktion, kundennahe Dienstleistungen und gute Arbeit von hoher Qualität zu sichern.
>> Mehr lesen

Geh auf Buchfühlung - gelb (Postkarte) | 01.02.2024 (Do, 01 Feb 2024)
>> Mehr lesen

Eintrittskarte / violett (Postkarte) | 01.02.2024 (Do, 01 Feb 2024)
>> Mehr lesen

Research for Civil Security 2024 - 2029 | 31.01.2024 (Mi, 31 Jan 2024)
>> Mehr lesen

Ausbildung und Beruf | 31.01.2024 (Mi, 31 Jan 2024)
"Ausbildung & Beruf" ist eine wichtige Orientierungshilfe, um für sich und seinen Lebensweg die besten Entscheidungen zu treffen. Rechte und Pflichten im Ausbildungsverhältnis betreffen die Arbeitgeber genauso wie die Auszubildenden. Der Band gibt Aufschluss über die Rechte und Pflichten der Auszubildenden in allen Bereichen der Ausbildung: Ausbildungszeit, Aufgaben, Urlaub, Vergütung, Prüfungen, Kündigung usw.
>> Mehr lesen

Forschung für die zivile Sicherheit – gemeinsam für ein sicheres Leben in einer resilienten Gesellschaft | 17.01.2024 (Mi, 17 Jan 2024)
Der Flyer stellt die Ziele und Leitlinien des Rahmenprogramms der Bundesregierung „Forschung für die zivile Sicherheit“ vor. Im Rahmenprogramm wird in sechs Handlungsfeldern für die kommenden Jahre 2024 bis 2029 der Weg für eine exzellente Forschung und Entwicklung für die zivile Sicherheit bereitet. Ziel des Programms ist es, durch den gezielten Transfer innovativer Lösungen die Sicherheit, das Wohlergehen und die gesellschaftliche Resilienz zu erhöhen, damit die Menschen in Deutschland noch besser auf die Krisen von morgen vorbereitet sind.
>> Mehr lesen

Neue Telefoninfrastruktur in Kathus

In Kathus wurden Gräben gezogen und neue überdimensional große Telefonverteiler aufgestellt. Bei den Leitungen handelt es sich um Glasfaserleitungen für moderne Datenübertragung mittels des neuen Telefonstandards „Voice over IP“ und eines sehr schnellen Internetzugangs, welcher durch ein Verfahren erreicht wird, dass sich „Vectoring“ nennt. Vectoring ist eine Erweiterung von bestehender Telefonhardware, die das unerwünschte Übersprechen zwischen benachbarten Teilnehmeranschlussleitungen verringert. Dadurch kann die Übertragungsrate, insbesondere in ungeschirmten Kabelbündeln des Kathuser Telefonnetzes teils deutlich gesteigert werden.

Bei Datenübertragungen sind die limitierenden Faktoren für die zur Verfügung stehende Übertragungsrate hauptsächlich die Leitungsdämpfung und das Übersprechen. Während die Dämpfung vorwiegend durch die Leitungslänge gegeben ist, hängt das Übersprechen davon ab, welche Signale von benachbarten Leitungen sich gegenseitig beeinflussen. Im Hauptkabel zur Vermittlungsstelle Bad Hersfeld sind bis zu einige tausend Teilnehmeranschlussleitungen räumlich eng zusammengefasst, die durch den Aufbau des Kabels bedingt gegenseitiges Übersprechen aufweisen. Bei Vectoring werden im sogenannten DSLAM und im Vectoring-Modem auf Kundenseite durch eine spezielle Kanalkodierung die gegenseitigen Störungen benachbarter Übertragungsleitungen reduziert. Dazu ist es prinzipbedingt technisch notwendig, dass der DSLAM die komplette Kontrolle über alle Einzelleitungen in einem Hauptkabelstrang hat, so dass eine gegenseitige Kompensierung erfolgen kann. Dem DSLAM ist damit zu jedem Zeitpunkt bekannt, welches Signal auf welcher Leitung anliegt. So kann er die gegenseitige Störung mittels Verfahren ähnlich einer Echokompensation reduzieren.

Bei dem beschriebenen Verfahren des Vectorings wird gegenseitiges Übersprechen im Uplink und im Downlink kompensiert. Das Verfahren ist darauf ausgelegt, das Übersprechen am Leitungsende zu kompensieren, dies wird mit dem Fachbegriff englisch far-end crosstalk, FEXT, bezeichnet. Dabei modifiziert der DSLAM sein Sendesignal im Downlink im Rahmen der Kanalkodierung derart, dass der Datenstrom am kundenseitigen Kabelende möglichst geringe Störanteile von anderen Signalleitungen aufweist. Im Verfahren analog dazu erfolgt die Kompensierung im Uplink vom Vectoring-Modem zum DSLAM.

Da das Übersprechen von physikalischen Effekten der Leitung wie der kapazitiven Kopplung abhängt und prinzipbedingt nicht vermieden werden kann, wird mit der neu eingesetzten Technik in Kathus eine enorme Verbesserung des örtlichen Internetzugangs mit einem Höchstmaß an Geschwindigkeit möglich gemacht. Somit können Sie noch schneller auf die sehr informative Website Ihrer UfK gelangen!