Nachrichten aus Kathus und der Welt

Kreisstadt Bad Hersfeld: Aktuelles aus der Verwaltung

Baumpflanzaktion 70 Jahre, 70 Bäume – Urkunden für weitere Baumpaten! (Fri, 21 Jan 2022)
Der Magistrat wurde von der Stadtverordnetenversammlung beauftragt, anlässlich der 70sten-Spielzeit der Bad Hersfelder Festspiele 70 Stadtbäume anzupflanzen. Dies geschieht mit Unterstützung von Baumpaten und –patinnen, die mit Spenden helfen, die Anpflanzung der Bäume zu finanzieren.   Nach Patenschaftsbäumen in den Leonhard-Müller Anlagen, im Kurpark sowie rund um den Schilde-Park überreichte jetzt Bürgermeister Thomas Fehling für drei weitere Pflanzungen den nächsten Baumpaten und Baumpatinnen ihre Urkunden. Damit sind jetzt 25 ...
>> Mehr lesen

Fünf neue Stadtführer*innen für Bad Hersfeld (Thu, 20 Jan 2022)
Die Tourist-Information begrüßt fünf neue Hüter*innen unserer Stadtgeschichte und Kultur in Bad Hersfeld.   Die Ausbildung zu Stadtführerin oder Stadtführer dauerte für alle Teilnehmenden ein Jahr. Dabei lagen die Schwerpunkte auf der Bad Hersfelder Stadtgeschichte, ihren Sehenswürdigkeiten und den Veränderungen der Stadt in den vergangenen Jahren.   Bei einer kleinen Zusammenkunft im Kurhaus beglückwünschte Matthias Glotz, Leiter des Fachbereichs Stadtmarketing, die Absolventen. „Wir freuen uns, mit frischen Gesichter...
>> Mehr lesen

Die Dippelmühle unterstützt das Konzept „Wohnen gegen Hilfe“ (Thu, 20 Jan 2022)
Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle unterstützt das Konzept „Wohnen gegen Hilfe“. Einerseits ist es für Wohnraumsuchende an einem attraktiven Wohnstandort wie Bad Hersfeld nicht immer leicht, bezahlbare Mietobjekte zu finden. Andererseits benötigen ältere Menschen, die Wohnraum vermieten können, zuweilen Unterstützung in der eigenen Lebensführung, z.B. bei der Gartenarbeit oder beim Einkaufen.   Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle möchte diese beiden Gruppen zusammenbringen und unterstützt darum den Kontakt zwischen Se...
>> Mehr lesen

Impfungen an Wochenenden von 10 bis 16 Uhr am Europa-Kreisel (Tue, 18 Jan 2022)
Bei der Arbeitsmedizinischen Untersuchungsstelle (Aust) in Bad Hersfeld wird schon seit längerer Zeit gegen Corona geimpft. Schließlich sind Dr. Manfred Michl und Dr. Hildegund Schafft-Michl dort seit langem als Betriebsärzte tätig. Neu in der Arbeitsmedizinischen Untersuchungsstelle in der Berliner Straße 1 ist jedoch ein öffentliches Impfangebot an Wochenenden. Seit dem 8. Januar kann man und frau sich an Samstagen und Sonntagen jeweils von 10 bis 16 Uhr gegen Corona impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die AUst ist über den Europa-Kreise...
>> Mehr lesen

Landkreis ist ab sofort Hotspot - neue Corona-Regeln (Tue, 18 Jan 2022)
Da der Landkreis Hersfeld-Rotenburg an drei aufeinanderfolgenden Tagen nach dem Robert-Koch-Institut die Inzidenz von 350 überschritten hat, gelten ab morgen, Dienstag, 18. Januar die Hotspot-Regelungen. Damit gelten im Landkreis Hersfeld-Rotenburg unmittelbar und automatisch per Verordnung des Landes Hessen bereits folgende Regeln: Bei Veranstaltungen (mehr als 10 Personen) sowie im Kultur-, Sport- und Freizeitbereich (Sportplatz, Fitnessstudio, Kino, Theater etc.) und in der Gastronomie sowie bei touristischen Übernachtungen gilt in Innenräumen die 2G-Plus-Regel und im Au&sz...
>> Mehr lesen

„Lichtaffäre“ um die neue Fuldabrücke (Tue, 18 Jan 2022)
Nachdem kurz vor Weihnachten die neue Fuß- und Radwegebrücke in den Bad Hersfelder Fuldaauen eröffnet wurde, war die Öffentlichkeit voll des Lobes über das außergewöhnliche Aussehen des Bauwerks. Die Stimmung schlug radikal um, als die zur Brücke gehörende Beleuchtung Anfang Januar ausgeschaltet wurde.„Schildbürgerstreich“ schallte es fortan in den sozialen Medien und in Leserbriefen, an Gründen für die „Peinlichkeit“ war kein Mangel. Sehr fix war die Community auch mit einem Schuldigen an der Hand: „Di...
>> Mehr lesen

Hilfsaktion nach Großbrand in Asbach - Spendenbescheinigungen der Stadt (Thu, 13 Jan 2022)
Der Brand eines Wohnhauses am Neujahrstag in Bad Hersfeld-Asbach hat über die Stadtgrenzen hinaus für große Bestürzung gesorgt. Innerhalb von Stunden hat dort eine Familie ihr gesamtes Hab und Gut verloren.   Eine große Solidaritätswelle für die Betroffenen hat dankenswerter unmittelbar nach dem Ereignis eingesetzt. Das städtische   Spendenkonto (Spendenkonto Brand Fam. Bickel) DE97 5306 1230 0007 1231 16, VR-Bank Nordrhön)   ist nach wie vor für weitere Hilfeleistungen geöffnet.   Damit alle Spenderinnen und ...
>> Mehr lesen

Weiterer wichtiger Baustein für den Radverkehr in Bad Hersfeld (Thu, 13 Jan 2022)
Zur Verbesserung der Fahrrad-Infrastruktur hatte der städtische Fachbereich Technische Dienste bereits im Mai 2021 einen weiteren Förderantrag ausgearbeitet und bei Hessen Mobil in Kassel eingereicht. Mit Erfolg - ein Zuwendungsbescheid über den Betrag von rund 220.000 Euro ist eingegangen!   „Mit dem neuen Förderprojekt machen wir den Radnutzer*innen ein interessantes, erweitertes Angebot mit drei überdachten Radabstellanlagen im unmittelbaren Innenstadtbereich, direkt an der  Fußgängerzone. Außerdem werden wir Bahnpendler*innen sowi...
>> Mehr lesen

Baumpflanzaktion 70 Jahre, 70 Bäume – fünf neue Bäume rund um den Schilde-Park gepflanzt! (Thu, 13 Jan 2022)
Der Magistrat wurde von der Stadtverordnetenversammlung beauftragt, anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Festspiele 70 Stadtbäume anzupflanzen. Dies geschieht mit Unterstützung von Baumpaten und –patinnen, die mit Spenden helfen, die Anpflanzung der Bäume zu finanzieren.   Nach den ersten Patenschaftsbäumen in den Leonhard-Müller Anlagen und im Kurpark überreichte jetzt Bürgermeister Thomas Fehling den nächsten Baumpaten und Baumpatinnen ihre Urkunden - für fünf Pflanzungen rund um den Schilde-Park. Er dankte den...
>> Mehr lesen

„Tierischer Besuch“ im Betreuten Wohnen der Stiftung Hospital (Wed, 12 Jan 2022)
Die Esel Schnupperchen und Pietro waren kurz vor Weihnachten zu Gast im Betreuten Wohnen der städtischen Stiftung Hospital. Sie überraschten die Bewohnerinnen und Bewohner mit Geschenken, die aus dem städtischen Familienzentrum Begegnungsstätte Hohe Luft in der Eisenacher Straße stammten.   Die beiden Esel erfreuten während der letzten Wochen vor Weihnachten bereits mit anderen tierischen Kollegen in der „lebendigen Krippe“ an dem Familienzentrum Begegnungsstätte Jung und Alt. Die städtische Mitarbeiterin Yvonne Schön und ihre Ko...
>> Mehr lesen

Fraunhofer Presseinformationen

Gesellschaft für Marine Aquakultur stärkt Fraunhofer IMTE (Thu, 13 Jan 2022)
Die Aquakultur ist ein weltweit wachsender Markt. Von der Futtermittelproduktion über die Lebensmittelherstellung bis zur Pharmazie und Medizin profitieren zahlreiche Branchen von den Erkenntnissen aus grundlegender und angewandter Aquakulturforschung, die als Schlüsselforschungs- und Entwicklungsfeld für die Ernährungssicherheit einer wachsenden Weltbevölkerung angesehen wird. Um ihre Kompetenzen in diesem Bereich weiter auszubauen, ergänzt seit dem 1. Januar 2022 das Forschungsteam der GMA – Gesellschaft für Marine Aquakultur mbH mit seinen vielfältigen Kompetenzen die Fraunhofer-Einrichtung für Individualisierte und Zellbasierte Medizintechnik IMTE in Lübeck, die damit zwei Standorte erhält. Dies wird die Expertisen in dem Forschungssektor bündeln, um die maritime Wirtschaft im norddeutschen Raum zu stärken und innovative Technologien zur Verbesserung der ökologischen und wirtschaftlichen Bilanz der Aquakultur zu entwickeln.
>> Mehr lesen

Fraunhofer Forschungsfertigung Batteriezelle FFB wird selbstständige Fraunhofer-Einrichtung (Tue, 11 Jan 2022)
Die Fraunhofer Forschungsfertigung Batteriezelle FFB ist seit Januar 2022 eine selbstständige Einrichtung unter dem Dach der Fraunhofer-Gesellschaft. Bislang wurde die Fraunhofer FFB im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF geförderten Projekts FoFeBat in Münster als Institutsteil des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT aufgebaut. Ziel der Fraunhofer FFB ist es, den Innovations- und Kommerzialisierungsprozess von Produktionstechnologien für bestehende und zukünftige Zellformate zu beschleunigen und dadurch Batterietechnologien effizienter, günstiger und in höchster Qualität zu produzieren und so internationale Abhängigkeiten von anderen Märkten der Energiespeichertechnologien langfristig zu vermeiden. Die Leitung der selbstständigen Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB übernimmt kommissarisch Prof. Jens Tübke.
>> Mehr lesen

Bauteile aus Recyclingkunststoff für Spülmaschinen (Mon, 03 Jan 2022)
Waschmittelflaschen bestehen vielfach aus wiederverwertetem Kunststoff. Was hochwertigere Einsätze angeht, warten Recyclate nach wie vor auf ihren breiten Einsatz. Forschende am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzu-verlässigkeit LBF haben gemeinsam mit Unternehmen gezeigt: Recyclierter Kunststoff hat eine ähnliche Performance wie Neukunststoff – und eignet sich auch als Werkstoff für Basisträger von Spülmaschinen.
>> Mehr lesen

Spinnengift für Therapeutika und Bioinsektizide (Mon, 03 Jan 2022)
Bis zu 3000 Komponenten kann das Gift einer einzigen Spinne enthalten. Aus den Bestandteilen, meist Peptiden, lassen sich vielversprechende Wirkstoffkandidaten für die Behandlung von Krankheiten entwickeln. Auch in der Schädlingsbekämpfung kann Spinnengift eingesetzt werden – als biologisches Pflanzenschutzmittel. Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME und der Justus-Liebig-Universität Gießen widmet sich vor allem den bisher kaum beachteten einheimischen Spinnen und ihrem Giftmix. Die Forschungsergebnisse zur Biologie der Toxine – insbesondere zum Gift der Wespenspinne – wurden in den Fachzeitschriften »Biomolecules« und »Biological Reviews« veröffentlicht.
>> Mehr lesen

Die Grenzen der Optik verschieben (Mon, 03 Jan 2022)
Quantenmechanisch verschränkte Lichtteilchen überwinden die Grenzen der klassischen Optik und erlauben Einblicke in bislang unsichtbare Wellenlängenbereiche. Damit bieten sie neue Möglichkeiten für Bildgebungsverfahren, Mikroskopie und Spektroskopie. Diese zu eruieren und technologische Lösungen zu erarbeiten, war Ziel des Fraunhofer-Leitprojekts QUILT. Die Ergebnisse aus dem Projekt liegen nun vor.
>> Mehr lesen

Mikro-Bohrturbine verbessert Effizienz der Geothermie (Mon, 03 Jan 2022)
Als saubere und vor allem grundlastfähige Energiequelle wird Geothermie immer wichtiger. Doch die teilweise mehrere tausend Meter tiefen Bohrungen sind riskant und können manchmal auch fehlgehen. Fraunhofer-Wissenschaftler haben nun ein innovatives Werkzeug entwickelt, das zusätzliche Zweigbohrungen von der Hauptbohrung aus ermöglicht. Das senkt das Risiko von Fehlbohrungen und verbessert die Förderleistung.
>> Mehr lesen

Modulfassade mit integrierter Anlagentechnik versorgt Gebäude mit erneuerbarer Energie (Mon, 03 Jan 2022)
Noch ist die Sanierungsquote im Gebäudesektor zu gering, um die Energiewende im von der Bundesregierung anvisierten Zeitraum zu erreichen. Ein Schritt hierzu kann ein größerer Vorfertigungsgrad der Bauteile sein. Forschende vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP und für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE entwickeln ein Fassadenmodul, das die technische Gebäudeausrüstung (TGA) integriert und mit regenerativer Energie versorgt, um die dahinter liegenden Räume zu heizen, zu kühlen und zu lüften. Möglich machen es eine in die Modulfassade integrierte PV-Anlage zur Energieerzeugung, eine Kleinstwärmepumpe zum Heizen und Kühlen sowie ein dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Mit dem System lassen sich Bestandsfassaden sanieren, aber auch Neubauten können nachhaltig und energieeffizient ausgestattet werden.
>> Mehr lesen

Fraunhofer und QuTech bringen das Quanteninternet auf den Weg (Tue, 14 Dec 2021)
Die Fraunhofer-Gesellschaft und das niederländische Forschungszentrum QuTech schließen sich in den Bereichen Quantenkommunikation und Quanteninformationsnetzwerke zusammen. Damit positionieren sie sich als führende Organisationen für die Entwicklung und den Transfer von Quantentechnologien gemeinsam, um die Innovationskraft Europas zu stärken und dem Quanteninternet den Weg zu bereiten. Beide Institutionen unterzeichneten nun ein Memorandum of Understanding zur engen Zusammenarbeit.
>> Mehr lesen

IT-Lösungen für stabile Lieferketten (Wed, 01 Dec 2021)
Globale Lieferketten sind komplex vernetzt und dadurch besonders verwundbar. Dies zeigt sich aktuell in Großbritannien, wo Logistikprobleme zu leeren Supermarktregalen und geschlossenen Tankstellen führen. Fraunhofer-Fachleute bieten IT-Lösungen, die Versorgungsengpässen im internationalen Warenverkehr entgegenwirken und Lieferketten robust halten.
>> Mehr lesen

FOCUS Online

Zehn Monate vor WM-Start - Fifa-Boss Infantino zieht nach Katar, das Netz wütet: "Geldgeiler und korrupter Haufen" (Mon, 24 Jan 2022)
Gianni Infantino, der Fifa-Präsident, zieht im Jahr der Fußball-WM an den Austragungsort nach Katar. Er und seine Familie wohnen schon bald in einem Land, das wegen Menschenrechtsverletzungen stark in der Kritik steht. Die Netzreaktionen zu dieser Entscheidung sprechen eine eindeutige Sprache.
>> Mehr lesen

Europas Corona-Zahlen im Überblick - Omikron-Flut in Europa: Blick auf Intensivstationen zeigt, was uns blühen kann (Mon, 24 Jan 2022)
Die Omikron-Flut schlägt gerade mit voller Wucht in Europa ein. Die Inzidenzen steigen weit über die 1000er Marke und die Krankenhäuser laufen in Teilen des Kontinents voll. Ist das also nur die Ruhe vor dem Sturm in Deutschland? FOCUS Online gibt einen Überblick.
>> Mehr lesen

TV-Kolumne "Anne Will" - Bei der Impfpflicht wird Intensivmediziner deutlich: "Das ist besseres Brieftauben-Niveau" (Mon, 24 Jan 2022)
Corona und kein Ende: Das Talkshow-Personal wirkt müde. Wie wir alle es auch leid sind. Bei „Anne Will“ dümpelt die Diskussion. Schon wird über den nächsten Herbst gesprochen. Wer sich nicht impfen lassen will, wird Fälscher oder Bußgeld-Zahler? Und dann ist da noch die Brieftaube.Von FOCUS-Online-Autorin Carin Pawlak
>> Mehr lesen

Tipps von Neurowissenschaftler Joachim Bauer - Damit Arbeit nicht krank, sondern glücklich macht: Der ideale Tagesplan fürs Homeoffice (Wed, 19 Jan 2022)
Joachim Bauer, Neurowissenschaftler und Psychotherapeut, hat ein Buch darüber geschrieben, warum Arbeit glücklich, aber auch krank macht. Mit FOCUS Online spricht er über die Herausforderung Homeoffice - und wieso wir auf die Jogginghose verzichten sollten. Von FOCUS-Online-Redakteurin Anika Jonas
>> Mehr lesen

Um diese Themen geht es heute - Tests, Quarantäne, Öffnungsperspektiven: Das steht in der Beschlussvorlage zum Corona-Gipfel (Sun, 23 Jan 2022)
Am Montag treffen sich Bundeskanzler Olaf Scholz und die Ministerpräsidenten der Bundesländer, um über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie zu beraten. FOCUS Online liegt die Beschlussvorlage zum Bund-Länder-Gipfel vor.
>> Mehr lesen

"Irritiert, wie wenig wir wissen" - Wer den Streit um die deutschen Impfdaten verstehen will, muss nur auf die SPD schauen (Fri, 21 Jan 2022)
Am 26. Januar debattiert der Bundestag über eine allgemeine Impfpflicht. Dabei merkt sich der Staat nicht einmal, wer überhaupt gegen Corona geimpft wurde und wer nicht. Ist ein nationales Impfregister nötig? Die Meinungen dazu gehen auseinander - auch innerhalb der SPD. Von FOCUS-Online-Redakteurin Anna Schmid
>> Mehr lesen

Er sang "I'd Do Anything for Love" - Musik-Legende Meat Loaf erkrankte kurz vor seinem Tod schwer an Covid (Mon, 24 Jan 2022)
Meat Loaf ist tot. Der US-amerikanische Sänger und Schauspieler, bürgerlich Marvin Lee Aday, ist am Donnerstagabend im Alter von 74 Jahren gestorben - wohl an Corona. Bekannt war er vor allem für sein Album "Bat Out Of Hell" und die Rolle des Eddie in der "Rocky Horror Picture Show".
>> Mehr lesen

FDP-Mann wird deutlich - Kubicki warnt vor Impfpflicht-Chaos: "Staat gibt sich der Lächerlichkeit preis" (Mon, 24 Jan 2022)
Wolfgang Kubicki holt in der "Bild am Sonntag" mit seinen Argumenten gegen die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht  aus. Der FDP-Mann sieht die Gefahr, dass viele lieber Bußgeldbescheide nehmen, als sich impfen zu lassen - und bei möglichen Strafen warnt er vor jahrelangen Gerichtsprozessen.
>> Mehr lesen

News zur Corona-Pandemie - Fast doppelt so viele Neuinfektionen wie vor einer Woche - Inzidenz mit Sprung nach oben (Mon, 24 Jan 2022)
Das RKI meldet am Montagmorgen 63.393 Corona-Neuinfektionen - das sind fast doppelt so viele wie vor einer Woche. Auch auf den Intensivstationen gibt es erstmals seit Dezember wieder einen Anstieg, dennoch stellt Lauterbach Öffnungen in Aussicht. Alle Neuigkeiten zur Corona-Pandemie finden Sie hier im News-Ticker.
>> Mehr lesen

MPK im Newsticker - Trotz Rekordzahlen: Vor Corona-Gipfel fordern FDP- und CSU-Politiker einen Lockerungsplan (Mon, 24 Jan 2022)
Am Montag treffen sich Bundeskanzler Olaf Scholz und die Ministerpräsidenten der Bundesländer erneut, um über die Corona-Maßnahmen zu beraten. In der ersten Beschlussvorlage finden sich allerdings weder Verschärfungen noch Lockerungen. Alle weiteren Nachrichten lesen Sie im Newsticker von FOCUS Online.
>> Mehr lesen

Bericht - Filmstar Elyas M'Barek hat sich heimlich verlobt (Mon, 24 Jan 2022)
Schauspieler Elyas M'Barek ist einem Medienbericht zufolge nicht mehr zu haben! Der "Fack ju Göhte"-Star und Frauenschwarm soll sich heimlich verlobt haben.
>> Mehr lesen

Kolumne von Martin Volkmar - Klinsmann hatte Recht! Vernichtende Kritik bestätigt sich, Kovac ist die neue Hoffnung (Mon, 24 Jan 2022)
Hertha BSC unterliegt dem FC Bayern und steckt erneut im Bundesliga-Abstiegskampf. In Berlin ist Union inzwischen klar vorbeigezogen. Hertha-Boss Fredi Bobic bestätigt indirekt auch die vernichtende Kritik von Jürgen Klinsmann - plötzlich fällt der Name von Niko Kovac.Von Martin Volkmar
>> Mehr lesen

Booster kann Infektionen nicht verhindern - Südafrika-Studie bestätigt Omikron-Verdacht - aber es gibt auch eine gute Nachricht (Mon, 24 Jan 2022)
Die Omikron-Variante des Coronavirus verbreitet sich nicht nur rasend schnell. Sie entzieht sich auch teilweise der Immunantwort, die wir durch Impfungen mühsam aufgebaut haben – selbst nach dem Booster. Das bestätigt nun eine Untersuchung aus Südafrika. Warum der dritte Pieks dennoch elementar im Kampf gegen das Virus bleibt.
>> Mehr lesen

Kolumne von TV-Moderatorin Vera Cordes - Fitness-Test: Wenn Sie diese 4 Übungen nicht schaffen, bekommen Sie im Alter Probleme (Mon, 24 Jan 2022)
Nach ihrer körperlichen Verfassung befragt, würden die meisten Menschen behaupten, sie seien fit. Doch sind sie das wirklich? Vier kurze Übungen ermitteln Ihren Zustand - und zeigen, ob Sie auch im Alter keine Probleme bekommen mit Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Koordination.Von FOCUS-Online-Gastautorin Vera Cordes
>> Mehr lesen

Französischer Modeschöpfer - Star-Designer Thierry Mugler stirbt völlig unerwartet mit 73 Jahren (Mon, 24 Jan 2022)
Der französische Star-Designer Thierry Mugler ist tot. Er starb im Alter von 73 Jahren. Mit seinen Kreationen begeisterte der Modeschöpfer viele Stars, so trugen Sängerinnen wie Beyoncé und Lady Gaga seine Kleider.
>> Mehr lesen

In Deutschland umstritten - Geldstrafen, Suspendierung, Arbeitsplatzsperre: Wie andere Länder die Impfpflicht durchziehen (Fri, 21 Jan 2022)
Während in Deutschland weiter über eine allgemeine Impfpflicht diskutiert wird, sind andere Länder bereits weiter. Wo aber gelten weltweit die härtesten Regeln?
>> Mehr lesen

Chefanlagestratege erklärt - Inflation, Zinswende, Omikron: Warum 2022 trotz allem ein starkes Wirtschaftsjahr wird (Fri, 21 Jan 2022)
Die Inflationsraten steigen immer weiter - und die US-Notenbanker haben davon genug. Ab März werden dort voraussichtlich die Zinsen steigen. Gleichzeitig wird die Pandemie die Konjunktur weiter begleiten. Warum Chris-Oliver Schickentanz trotz dieser Hürden mit einem guten Jahr für die weltweite Wirtschaft rechnet, erklärt der Chefanlagestratege der Commerzbank in diesem Gastbeitrag.Von FOCUS-Online-Experte Chris-Oliver Schickentanz
>> Mehr lesen

Dschungelcamp 2022 - Tag 3 im RTL-Dschungel: Lucas Cordalis wird nicht mehr ins "Dschungelcamp" nachrücken (Sun, 23 Jan 2022)
Es ist wieder so weit: Elf mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten kämpfen bei RTL um die "Dschungel-Krone". Am dritten Tag im Camp gab es reichlich Zickenzoff, schlüpfrige Beichten und absurde Behauptungen. Lucas Cordalis bleibt all dies erspart, er wird nicht mehr nachrücken. Die Show im Minuten-Protokoll.
>> Mehr lesen

Nieren-Spezialist Werner Riegel - Gegen Herzinfarkt und Schlaganfall: 8 Tipps, mit denen Sie Ihre Nieren schützen (Thu, 20 Jan 2022)
Die Nieren steuern eine Vielzahl lebenswichtiger Funktionen. Deshalb sind Nierenkranke stärker gefährdet für Herzinfarkt, Schlaganfall oder Herzinsuffizienz. Es lohnt sich also sehr, auf seine Nieren zu achten. Von FOCUS-Online-Experte Werner Riegel
>> Mehr lesen

US-Präsidentschaftswahlen 2024 - Ausgerechnet Trumps Zögling bietet ihm im Rennen ums Weiße Haus jetzt die Stirn (Fri, 21 Jan 2022)
Floridas Gouverneur galt stets als sein treuester Gefolgsmann – und der „Sunshine State” als Donald Trumps Fan-Hochburg. Doch auf einmal bietet ausgerechnet Ron DeSantis dem früheren Präsidenten die Stirn. Könnte sein ehemals loyaler Anhänger nun Trumps Alptraum werden? Von FOCUS-Online-Autorin Sandra Ward
>> Mehr lesen

n-tv.de - Wirtschaft

30 neue Modelle bis 2030: Renault, Nissan und Mitsubishi planen E-Offensive (Sun, 23 Jan 2022)
Die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch, davon wollen auch Renault, Nissan und Mitsubishi künftig stärker profitieren. Mit Milliardeninvestitionen planen sie, gemeinsam zahlreiche neue Modelle zu entwickeln. Ihr Ziel: E-Autos konkurrenzfähiger machen - vor allem beim Preis.
>> Mehr lesen

Bauernpräsident lobt Özdemir: Deutsche Bauern liebäugeln mit Cannabis-Anbau (Sun, 23 Jan 2022)
Wenn die Bundesregierung Cannabis legalisiert, könnten sich in Deutschland bald großflächig Hanffelder ausbreiten. Auch bei Zutaten für Veggie-Burger stehen die Landwirte in den Startlöchern. Für Fleischbetriebe sei die Lager dagegen dramatisch, erklärt Bauernpräsident Rukwied.
>> Mehr lesen

Bund-Rendite über null Prozent: Es gibt wieder Zinsen - oder doch nicht? (Sun, 23 Jan 2022)
Erstmals seit 2019 springt die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen wieder über die Nulllinie. Hintergrund sind die steigende Inflation und das Umsteuern der Notenbanken. Scheint logisch, wundern tut es trotzdem. Sparer und Sparerinnen können noch nicht aufatmen.
>> Mehr lesen

Raubbau, Kinderarbeit, Lohnklau: "Produktionsweisen sind keine Urgewalt" (Sun, 23 Jan 2022)
Das Lieferketten-Chaos zeigt, wie fragil die globalisierte Industrie ist. Auch prekäre Arbeitsbedingungen sind immer wieder ein Thema. "Corona treibt das Leid der Menschen auf die Spitze", sagt Veronica Bohrn Mena. "Aber Corona birgt auch Vorteile", meint die Expertin für Arbeitsrecht: Konzerne müssen umdenken.
>> Mehr lesen

Zinserhöhungen im Blick: Wie geht es an den Börsen weiter? (Sun, 23 Jan 2022)
Es kann Anlegern nicht schaden, wenn sie sich auch in der kommenden Woche fest anschnallen. Denn die US-Notenbank legt ihre weitere Geldpolitik fest, Apple und Tesla berichten über ihre Geschäfte. Heftige Kursausschläge sind durchaus möglich.
>> Mehr lesen

Ungewöhnlicher Beruf: Japaner lässt sich bloße Anwesenheit bezahlen (Sun, 23 Jan 2022)
Nicht jeder findet sofort einen passenden Job. Viele müssen sich erst ausprobieren, bis sie das richtig finden. Ähnlich ist es auch Shoji Morimoto ergangen. Lange muss er sich von seiner Familie anhören, er tue den ganzen Tag nichts - bis er genau damit Geld verdient.
>> Mehr lesen

Kryptos bekommen Prügel: Bitcoin weitet Absturz aus (Sun, 23 Jan 2022)
Bitcoin hat seit November den Wert halbiert. Auch die anderen Kryptowährungen kennen derzeit nur eine Richtung: nach unten. Bitcoin bleibe in der Gefahrenzone, sagt ein Devisen-Spezialist.
>> Mehr lesen

Immenser Schaden: So hart trifft Corona die deutsche Wirtschaft (Sun, 23 Jan 2022)
Die Folgen der Corona-Pandemie auf die deutsche Wirtschaft sind heftig. Das IW Köln beziffert den Schaden auf Hunderte Milliarden Euro. Vor allem der gesunkene Konsum hat Unternehmen zugesetzt.
>> Mehr lesen

Geschäft mit der Fruchtbarkeit: Startups entdecken Boom-Potenzial von Femtech (Sat, 22 Jan 2022)
Immer öfter stellen Frauen ihren Kinderwunsch hinten an. Inzwischen lässt sich das Muttersein aber verschieben, indem Eizellen entnommen und für später eingefroren werden. Doch noch ist Hightech für Frauengesundheit intransparent und teuer. Das will das Startup Oviavo ändern.
>> Mehr lesen

Unschöne Parallelen: Börsen-Absturz erinnert an Dotcom-Crash (Sat, 22 Jan 2022)
Ist der Hype vorbei? An den Börsen beziehen vor allem Technologie-Titel zum Teil heftige Prügel. Fest steht: Nächste Woche dürfte es spannend werden.
>> Mehr lesen

Gewinner und Verlierer in 2022: Für diese Branchen geht es aufwärts (Sat, 22 Jan 2022)
Vor allem die Hightech-Werte in den USA haben zu Jahresbeginn an den Aktienmärkten an Boden verloren. Sie leiden unter der Aussicht auf weiter steigende Zinsen. Ist die Tech-Rallye damit vorbei oder gibt es trotzdem noch Potential? Welche Sektoren könnten profitieren?
>> Mehr lesen

Corona zehrte Rücklage auf: Bundesagentur für Arbeit beklagt leere Kasse (Sat, 22 Jan 2022)
Die Corona-Krise setzt dem Finanzpolster der Bundesagentur für Arbeit mächtig zu. Insgesamt 52 Milliarden Euro musste die Behörde bislang aufwenden. Vor allem das Kurzarbeitergeld habe viel abgefedert, sei aber eigentlich nicht das richtige Instrument, erläutert die BA-Finanzchefin.
>> Mehr lesen

Als Gaslieferant kaum ersetzbar: Wie abhängig ist Deutschland von Russland? (Sat, 22 Jan 2022)
Die russische Wirtschaft ist für Deutschland ein wichtiger Partner. Eine neue politische Eiszeit würde deutsche Unternehmen härter treffen als andere. Auch Verbraucher spüren es, wenn Russland am Gashahn dreht. Gehen die Abhängigkeiten noch weiter?
>> Mehr lesen

Brutale Börsenwoche: Musk ist um 25 Milliarden Dollar ärmer (Sat, 22 Jan 2022)
An den Börsen geht es abwärts, vor allem Tech-Aktien kommen unter die Räder. Milliarden Dollar Börsenwert lösen sich in Luft auf. Auch die Vermögen der Tech-Millärdäre Elon Musk und Jeff Bezos schrumpfen deutlich.
>> Mehr lesen

Leitindizes rauschen ins Minus: Wall Street erlebt Horrorwoche (Fri, 21 Jan 2022)
Die Sorge vor steigenden Zinsen macht die Anleger an der Wall Street nervös. Als Konsequenz müssen die US-Leitindizes kräftige Abschläge hinnehmen. Im Tech-Bereich wird der Trend verstärkt durch die maue Wachstumsprognose des Streaming-Giganten Netflix.
>> Mehr lesen

Höherer Mindestlohn: Die 12 Euro sind nicht das Problem (Fri, 21 Jan 2022)
Die Anhebung des Mindest-Stundenlohns auf 12 Euro bringt Arbeitgeberverbände auf die Barrikaden. Doch der monierte Inflationsschub und Jobverluste sind vorgeschoben. Es geht um Macht und Einfluss bei künftigen Tarifverhandlungen.
>> Mehr lesen

"Heiße Luft": Warum an den Börsen die Kurse in die Tiefe rauschen (Fri, 21 Jan 2022)
An den Börsen weiten sich die Kursverluste aus. Besonders für Tech-Aktien geht es zum Teil steil bergab. Anleger müssen derzeit hart im Nehmen sein.
>> Mehr lesen

Inflation bleibt hoch: Bundesregierung senkt Wachstumserwartungen (Fri, 21 Jan 2022)
Die wirtschaftliche Erholung wird in diesem Jahr nach Einschätzung der Bundesregierung schwächer ausfallen als bislang angenommen. Das neue Kabinett kann die Prognose der Vorgängerregierung nicht aufrecht halten. Auch beim Thema Inflation gibt es keine Entwarnung.
>> Mehr lesen

"Hoffen auf große Aufträge": Voith will bei Klimaneutralität "eine Rolle spielen" (Fri, 21 Jan 2022)
Weltweit investieren Länder Milliarden in Klimaschutz. Die Wirtschaft wittert das große Geschäft. Auch Voith verspricht sich volle Auftragsbücher. Die Traditionsfirma aus Baden-Württemberg setzt schon lange auf Wasserkraft. Auch beim Trend von Papier statt Plastik sieht man sich ganz vorn dabei.
>> Mehr lesen

Offen für Reaktionen: Lagarde erwartet sinkende Inflation (Fri, 21 Jan 2022)
EZB-Chefin Lagarde nimmt beim Thema Inflation weiter eine abwartende Haltung ein. Insgesamt rechnet sie mit einer Entspannung der Situation, will die Datenlage aber genau im Auge behalten. Zugleich stimmt sie auf eine Anpassung der Prognose ein.
>> Mehr lesen

Standort in Europa gesucht: Intel baut für 20 Milliarden-Dollar neue US-Werke (Fri, 21 Jan 2022)
Weltweit stöhnt die Wirtschaft unter dem Chipmangel. Und der Bedarf wird künftig steigen. Der US-Konzern Intel stampft nun neue Werke aus dem Boden und plant auch in Europa eine neue Fabrik. Für schnelle Abhilfe bei der Nachfrage sorgt dies aber nicht.
>> Mehr lesen

Anleger fliehen aus Papieren: Gamesa knickt im Gegenwind ein - Siemens Energy im Sog (Fri, 21 Jan 2022)
Die Windturbinen sind von den Kunden seit Monaten bezahlt, doch die Kosten steigen seit einiger Zeit. Hinzu kommen die globalen Lieferketten-Probleme sowie zu ambitionierte Pläne. In Summe muss Gamesa seine Prognosen kappen und zieht zugleich die Mutter Siemens Energy in die Tiefe.
>> Mehr lesen

Streit mit Qatar Airways: Airbus verweigert 50 bestellte Jets (Fri, 21 Jan 2022)
Qatar Airways ist einer der wichtigsten Kunden von Airbus. Doch seit einer Klage wegen Lackschäden liegt der Flugzeugbauer mit der Airline im Clinch. In dem Streit kündigt Airbus nun einen wichtigen Vertrag.
>> Mehr lesen

Kryptos bekommen Prügel: Bitcoin stürzt ab (Fri, 21 Jan 2022)
Wegen der bevorstehenden Zinserhöhungen in den USA ziehen sich Anleger aus riskanteren Anlagen zurück. Das bekommen auch Digitalwährungen wie Bitcoin zu spüren.
>> Mehr lesen

Anstieg um 5,5 Prozent: Inflation belastet Paare am stärksten (Fri, 21 Jan 2022)
Die Inflationsrate ist in Deutschland so hoch wie seit 30 Jahren nicht mehr: Doch nicht alle sind von den steigenden Verbraucherpreisen gleichermaßen stark betroffen. Laut einer Studie des IMK-Instituts trifft es vor allem Familien und Paare. Haushalte Alleinstehender kommen etwas besser davon.
>> Mehr lesen

Regionalverkehr im Süden: Erster Batteriezug startet im Kundenbetrieb (Fri, 21 Jan 2022)
Auch die Züge in Deutschland sollen weniger Emissionen ausstoßen. Die Deutsche Bahn und Alstom schicken nun den ersten Batteriezug zu den Fahrgästen. Der Probebetrieb beginnt in Süddeutschland. In Bayern kann allerdings nur an Bahnhöfen Strom getankt werden.
>> Mehr lesen

Personalengpässe wegen Omikron: Eon bereitet Kasernierung von Mitarbeitern vor (Fri, 21 Jan 2022)
Immer mehr Unternehmen erstellen Notfallpläne, um sich für einen drastischen Personalausfall wegen Omikron zu wappnen. Eon sorgt sogar dafür, dass Mitarbeiter an wichtigen Standorten direkt untergebracht werden können. Denn im Energiesektor wäre ein Betriebsausfall besonders folgenreich.
>> Mehr lesen

Streit um Suchergebnisse: Google zieht wegen Kartellstrafe vor EuGH (Fri, 21 Jan 2022)
Nach mehrjähriger Untersuchung erkennt ein Gericht den Internetgiganten Google im November für schuldig. Der Vorwurf: Missbrauch der marktbeherrschenden Position und Verstöße gegen das Kartellrecht. Gegen die verhängte Geldstrafe von 2,4 Milliarden Euro geht Google jetzt in Berufung.
>> Mehr lesen

Ende des Corona-Booms: Netflix-Aktie stürzt um 20 Prozent ab (Fri, 21 Jan 2022)
Mit Serienhits wie "Squid Game" feiert Netflix im vergangenen Jahr große Erfolge. Doch für das laufende Quartal erwartet die Plattform nur ein schwaches Kundenwachstum. Der Streaming-Gigant begründet die maue Prognose auch mit dem starken Konkurrenzkampf am Markt.
>> Mehr lesen

Sorge vor steigenden Zinsen: Talfahrt an der Wall Street hält an (Thu, 20 Jan 2022)
Aus Sorge vor steigenden Zinsen neigen viele US-Anleger zum Verkauf. Die Kurse an der Wall Street geben damit zum dritten Mal in Folge nach. Mit Spannung wird die nächste Fed-Sitzung in der kommenden Woche erwartet.
>> Mehr lesen

RSS Feed von www.ad-hoc-news.de.de

BERLIN - Ist es nur die Ruhe vor dem Sturm oder treten die Befürchtungen wegen der sich schnell ausbreitenden Omikron-Variante doch nicht ein? Seit Wochen ist die Politik in großer Sorge wegen möglicher Ausfälle in wichtigen Bereichen der Infrastruktur des Landes. (Mon, 24 Jan 2022)
Omikron und die kritische Infrastruktur - teilweise Probleme. An diesem Montag beraten Bund und Länder erneut darüber. Vor dem Jahreswechsel wurden bereits Kontaktbeschränkungen weiter verschärft. Daneben wurden auch Isolations- und Quarantänevorgaben gelockert, damit nicht zu viel Personal gleichzeitig ausfällt. Einige Bereiche melden inzwischen Probleme, andere nicht.
>> Mehr lesen

PEKING - Nach einem Monat haben die Behörden von Xi'an am Montag den Lockdown für die 13 Millionen Bewohner der zentralchinesischen Metropole aufgehoben. (Mon, 24 Jan 2022)
Lockdown in chinesischer Millionenstadt nach einem Monat aufgehoben. Nach Angaben der Stadtverwaltung wurde der Status der alten Kaiserstadt, die seit Dezember gut 2000 Infektionen erlebt hatte, wieder auf "niedriges Risiko" heruntergestuft. Die Ausgangssperren wurden aufgehoben.
>> Mehr lesen

Bottrop - Um kurz nach 05:00Uhr erreichte die Feuerwehr Bottrop ein Notruf über eine brennende Gartenlaube im Bereich der Passstraße. (Mon, 24 Jan 2022)
FW-BOT: Laubenbrand in der Stadtmitte
>> Mehr lesen

Corona-Kurs halten - Wieder Corona-Beratungen von Bund und Ländern (Mon, 24 Jan 2022)
>> Mehr lesen

Die deutschen Handballer sind raus aus dem EM-Medaillenrennen. (Mon, 24 Jan 2022)
Handball-EM - Handballer hoffen auf versöhnliches EM-Ende. Doch das Turnier ist noch nicht beendet. Gegen Russland will sich die DHB-Auswahl mit einem Sieg verabschieden.
>> Mehr lesen

Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist im Vergleich zum Vortag gesunken, im Vergleich zur Vorwoche aber gestiegen. (Mon, 24 Jan 2022)
Hospitalisierungs-Inzidenz bei 3,87
>> Mehr lesen

WEITERSTADT - Der Drohnenhersteller Wingcopter hat einen ersten Großauftrag aus den USA erhalten. (Mon, 24 Jan 2022)
Großauftrag für Wingcopter - US-Flugdienst bestellt Lieferdrohnen. Für mehr als 16 Millionen Dollar (14,1 Mio Euro) soll das südhessische Start-Up eine nicht genannte Zahl Lieferdrohnen für das Unternehmen Spright bauen, das Medikamente, Laborproben, Impfstoffe und weitere medizinische Produkte in entlegene Gegenden der USA fliegen will. Das teilten beide Unternehmen am Montag in Weiterstadt bei Darmstadt mit.
>> Mehr lesen

TAGESVORSCHAU: Termine am 24. Januar 2022 (Mon, 24 Jan 2022)
TAGESVORSCHAU: Termine am 24. Januar 2022. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Montag, den 24. Januar
>> Mehr lesen

Seit Monaten kämpfen die USA vor britischen Gerichten um die Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange. (Mon, 24 Jan 2022)
Wikileaks-Gründer - Gericht entscheidet über Auslieferung Assange. Geht der Fall bis vor den Supreme Court? Eine wegweisende Entscheidung steht bevor.
>> Mehr lesen

BRÜSSEL - Zehntausende Menschen haben in Brüssel gegen die Corona-Auflagen demonstriert - teilweise mit Gewalt. (Mon, 24 Jan 2022)
50 000 demonstrieren in Brüssel gegen Corona-Maßnahmen. Rund 50 000 Menschen versammelten sich am Sonntag in der Brüsseler Innenstadt, wie eine Sprecherin der Polizei der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Insgesamt seien mindestens 70 Personen festgenommen worden, unter anderem wegen Sachbeschädigung oder Mitführung gefährlicher oder illegaler Gegenstände, hieß es in einer Polizeimitteilung. Drei Polizisten und 12 Demonstranten wurden demnach mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, niemand sei in Lebensgefahr.
>> Mehr lesen

BERLIN - Auf die Bürger kommen zunächst wahrscheinlich keine weiteren Verschärfungen von Corona-Maßnahmen zu. (Mon, 24 Jan 2022)
Zunächst wohl keine neuen Maßnahmen. Vor der zweiten Omikron-Krisensitzung zwischen Bund und Ländern in diesem Jahr zeichnen sich aber auch keine Lockerungen ab. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Vertreter aus den Ländern machten vor den Beratungen am Montag deutlich, dass die im Moment geltenden Regelungen beibehalten werden sollten. Unterstützt wird das vom Corona-Expertenrat der Bundesregierung. Das Gremium forderte in einer neuen Stellungnahme wegen der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante aber auch Vorbereitungen für mögliche weitere Schritte.
>> Mehr lesen

BERLIN/BRÜSSEL - Aus Protest gegen die staatliche Corona-Politik sind am Samstag erneut Tausende Menschen in Deutschland auf die Straße gegangen. (Mon, 24 Jan 2022)
Wieder Proteste gegen Corona-Politik - Demonstranten auch vor SWR. Vielerorts stellten sich ihnen Gegendemonstranten entgegen. Dabei blieb es weitgehend friedlich. In Erfurt setzte die Polizei Pfefferspray ein, um einen Weitermarsch eines Protestzuges gegen die Corona-Politik in Richtung Landtag zu verhindern, wie das Lagezentrum mitteilte. In Stuttgart protestierten Demonstranten vor dem Gebäude des Südwestrundfunks (SWR) gegen die Berichterstattung der Medien über die Corona-Pandemie.
>> Mehr lesen

WASHINGTON - Angesichts der massiven Spannungen in der Ukraine-Krise hat das US-Außenministerium die Familien von Diplomaten angewiesen, die US-Botschaft in Kiew zu verlassen. (Mon, 24 Jan 2022)
US-Regierung reduziert Botschaftspersonal in der Ukraine. Gleichzeitig sei die Ausreise nicht unmittelbar benötigter Beschäftigter der US-Regierung aus der Ukraine wegen weiterhin drohender russischer Militäraktionen genehmigt worden, hieß es am Sonntagabend (Ortszeit) aus dem US-Außenministerium. Über diesen Schritt war bereits seit einigen Tagen spekuliert worden.
>> Mehr lesen

Der Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Kiew, Vitali Klitschko, äußert sich in Bezug auf den Ukraine-Konflikt zu Putin, Kriegsgefahr und fordert ein Lobby-Verbot für Altbundeskanzler Schröder. (Mon, 24 Jan 2022)
Ukraine-Konflikt - Klitschko enttäuscht über deutsches Waffenlieferverbot
>> Mehr lesen

BERLIN - Wenige Tage vor der geplanten ersten großen Bundestagsdebatte über die mögliche Einführung einer Corona-Impfpflicht hat die gesundheitspolitischen Sprecherin der FDP-Fraktion Christine Aschenberg-Dugnus das Verfahren verteidigt. (Mon, 24 Jan 2022)
FDP-Gesundheitspolitikerin: Gute Argumente gegen Impfpflicht. "Es ist der richtige Weg, die politische Meinungsbildung bei der Impfpflicht über eine fraktionsübergreifende Debatte im Deutschen Bundestag herbeizuführen", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Nur so könne man die Akzeptanz in der Bevölkerung für die Entscheidung erreichen.
>> Mehr lesen

BERLIN - Angesichts emporschnellender Corona-Infektionszahlen bietet Familienministerin Anne Spiegel Schulen und Kitas mit besonders angespannter Personalsituation temporäre Hilfe an. (Mon, 24 Jan 2022)
Ministerin Spiegel bietet den Kitas und Schulen Hilfe an. Fast 8000 pädagogische Fachkräfte aus speziellen Bundesprogrammen könnten sechs Wochen lang in den Einrichtungen bei der Betreuung der Kinder helfen, sagte die Grünen-Politikerin den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montag). Für die nächsten Wochen komme es darauf an, alle verfügbaren Ressourcen zu mobilisieren, damit Schulen und Kitas den Regelbetrieb aufrecht erhalten könnten.
>> Mehr lesen

FRANKFURT - Die Anleger fiebern in der neuen Börsenwoche auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank (Fed) und Quartalsberichte großer US-Technologiekonzerne hin. (Mon, 24 Jan 2022)
WOCHENAUSBLICK: Dax vor schwierigen Tagen - Tech-Konzerne und Fed im Fokus. Die Stimmung hierzulande ist hochnervös, denn für den deutschen Leitindex Dax ist der bislang trotz allem noch positive längerfristige Trend gefährdet. Das Chartbild hat sich stark eingetrübt.
>> Mehr lesen

PARIS - In Frankreich treten drastische Einschränkungen für nicht gegen Corona Geimpfte in Kraft. (Mon, 24 Jan 2022)
Harte Einschränkungen für Ungeimpfte treten in Frankreich in Kraft. Ab Montag haben Ungeimpfte und Nicht-Genesene etwa keinen Zugang mehr zu Restaurants, Bars, Kultureinrichtungen, Sportveranstaltungen und Fernzügen. Grund ist die Einführung des "pass vaccinal" (Impfpass) in Frankreich. Dieser Nachweis über Genesung oder Impfung muss künftig für die Teilnahme am öffentlichen Leben vorgelegt werden. Bislang reichte auch der Nachweis über einen negativen Corona-Test.
>> Mehr lesen

ROM - In Italien beginnt an diesem Montag (15.00 Uhr) die Wahl des neuen Staatspräsidenten. (Mon, 24 Jan 2022)
Präsidentenwahl in Italien beginnt - Zunächst kein Ergebnis erwartet. 1009 Wahlleute aus den zwei Parlamentskammern und den Regionen votieren, wer Nachfolger von Sergio Mattarella wird. Offizielle Kandidaten gibt es für diese Wahl traditionell nicht. Am Wochenende hatte Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi seine Bestrebungen aufgegeben. Weder die Mitte-Rechts- noch Mitte-Links-Parteien hatten sich am Sonntag auf einen Bewerber oder eine Bewerberin geeinigt, geschweige denn lagerübergreifend.
>> Mehr lesen

LONDON - Im juristischen Tauziehen um den Wikileaks-Gründer Julian Assange soll sich am Montag entscheiden, ob der Rechtsstreit um seine Auslieferung in die USA in die nächste Instanz geht. (Mon, 24 Jan 2022)
Gericht entscheidet über Auslieferung von Wikileaks-Gründer Assange. Der High Court in London will um 10.45 Uhr (Ortszeit) mitteilen, ob er der Argumentation von Assanges Anwälten, die vor den britischen Supreme Court ziehen wollen, folgt oder eine Berufung untersagt. In diesem Fall würde die Entscheidung über die Auslieferung in die USA an das britische Innenministerium verwiesen.
>> Mehr lesen